Announcement: China- und Tibetreisen
With us enjoy China & Tibet
1 2 3 4 5 6 7 8
Westchina

UNESCO Reise im Westchina: Beijing, Shanghai mit Sichuan und Yunnan

Nachrichten hinterlassen
Name Termin
Teilnehmerzahl E-mail
Reisewunsch
验证码,看不清楚?请点击刷新验证码
  • Reiseverlanf
  • Leistungen
  • Höhepunkte
  • Anmerkungen

Reiseverlauf:

01.Tag Ankunft in Beijing M

Im Laufe des Tages Ankunft in Beijing, Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den im Jahr 1420 erbauten Himmelstempel (Tian Tan). Ein herrliches architektonisches Beispiel aus der Ming-Zeit und eines der Wahrzeichen von Beijing. Der Himmelstempel diente den Ming- und Qing-Kaisern als Gebets- und Ernte-Opferstätte und ist der größte und bedeutendste aller kaiserlichen Tempel Chinas. 2N im4*Howard Johnson Paragon Hotel


02.Tag Beijing F/M

Tagesausflug zur Großen Mauer bei Mutianyu (ca. 70 km nordöstlich von Beijing). Der hiesige, 1368 erbaute und 1983 restaurierte Abschnitt der Großen Mauer ist besonders attraktiv. Mit seinen zahlreichen Wachtürmen erstreckt sich die Große Mauer malerisch entlang eines Hügelkamms in grüner, sanft gewellter Landschaft. Die Große Mauer wurde als Verteidigungslinie gegen Angriffe kriegerischer Steppenvölker aus dem Norden erbaut und im Laufe der Zeit ständig erweitert und verstärkt, wobei die Pass-Stellen mit Kasernen, Wachtürmen und Lagerräumen festungsähnlich ausgebaut wurden. Nachmittags Rückfahrt nach Beijing, bestaunen Sie das Aussehen der Nationalstation und des Schimmzentrums, die jeweils Vogelnest und Wasserwürfel genannt werden.


03.Tag Zug Beijing - Xian F/M

Tagsüber besichtigen Sie den Kaiserpalast (Gugong), dem Platz des Himmlischen Friedens und den Sommerpalast (Yihe-Yuan). Der Kaiserpalast ist das schönste Beispiel chinesischer Palastarchitektur. Während der beiden letzten Dynastien Ming (1368-1644) und Qing (1644-1911) galt der Kaiserpalast als das Zentrum im Reich der Mitte. Weil das Betreten des Palastes der Bevölkerung bis zur Revolution von 1911 untersagt war, wurde er auch die "Verbotene Stadt" genannt. Nachmittags Besuch vom Sommerpalast. Zahlreiche unvergeßliche Fotomotive erwarten Sie. Im Sommer war es den chinesischen Kaisern zu heiß, deshalb wurde bereits im Jahr 1153 damit begonnen, eine Sommerresidenz nordwestlich von Beijing zu errichten. Der Sommerpalast ist der gelungenste kaiserliche Garten, einer der Höhepunkte chinesischer Landschafts- und Gartenbaukunst. Abends Transfer zum Bahnhof, Zugfahrt nach Xian (Z19 2124/0825+1, soft sleeper, 4-Bett-Abteil), Hauptstadt der Provinz Shaanxi. 1N im Zug


04.Tag Xian M

Morgens um 8.25 Uhr Ankunft in Xian. Hauptanziehungspunkt Xians ist die berühmte Terrakotta-Armee des ersten Kaisers von China Qin Shihuangdi (reg. 221 - 210 v.Chr.). Ihm gelang es, China zum ersten Mal zu einigen. Die Wächter seines Grabs bieten Ihnen heute einen der großartigsten Einblicke in die Welt des alten China. Außerdem sehen Sie noch die Große-Wildgans-Pagode (Dayanta) die der Kaiser Li Zhi im Jahr 650 n. Chr. errichten ließ. Am Schluss besichtigen Sie die 12 m hohe Stadtmauer von Xian. Ein Spaziergang auf der restaurierten Stadtmauer vermittelt den Überblick über die Stadt mit ihrer schachbrettartigen Anlage. 1N im 4*Grand New World Hotel


05.Tag Flug Xian – Jiuzhaigou F/M/A

Morgens Transfer zum Flughafen, Flug nach Jiuzhaigou (3U8836 0940/1040). Ankunft und Abholung. Besichtigung des Huanglong Nationalen Waldparks. Sie wandern zuerst zu Fuß auf dem Berg und genießen die wunderschöne Karstlandschaft. Dann nehmen Sie eine Seilbahn unter. Anschliessend Fahrt nach Jiuzhaigou. 2N im 4*Gesang Hotel


06.Tag Jiuzhaigou F/A

Ganztägige Besichtigung in Jiuzhaigou: Jiuzhaigou ist ein Märchenland und Paradies und besteht aus drei Tälern, in einer Y-Form. Wenn es auf der Welt wirklich ein Märchenland gebe, wäre es das Jiuzhai Tal. Es ist das Meisterwerk der Natur. Die Berge sind grün und anmutig, das Wasser ist kristallklar und buntfarbig. Das bildet die malerische und grandiose Landschaft. Die Schönheit ist eine harmonische Einheit von Primitivität, Farben, Formen und Läuten. Es ist der Höhepunkt der landschaftlichen Ästhetik.


07.Tag Flug Jiuzhaigou – Chengdu F/M

Morgens Transfer zum Flughafen, Flug nach Chengdu (3U8604 0925/1015). Abholung und Fahrt zum Aufzuchtszentrum für Pandas - der idealste ökologische Ort für die Besucher aus allen Ländern, um die Pandas in ihrem natürlichen Lebensraum kennenzulernen. 1N im 4*Tianfu Sunshine Hotel


08.Tag Chengdu – Leshan – Emeishan F/M

Morgens Fahrt zum Großen Buddha von Leshan, Besuch des Lingyun Tempels und Bootsfahrt auf dem Min-Fluss. Die Buddhafigur mit einer Höhe von 71 m und einer Breite von 28 m gilt als die größte Sitzende auf der Welt. Danach Weiterfahrt zum Emei-Berg, Besichtigung des Baoguo-Tempels am Fuß des Emeishan Berges. 1N im 4*Emeishan Hotel


09.Tag Emeishan – Chengdu, Flug Chengdu – Lijiang F/M

Fahrt mit lokalem Bus und der Seilbahn zum Wannian Tempel. In dem Tempel wird eine Bronzestatue von dem Buddhisattva mit seinem Reittier aufbewahrt. Die Statue wiegt 62 Tone schwer. Dann wandern sie über den Qingyin Pavillon und die Himmelblitze zu dem Wuxiangang Parkplatz. Auf dem Weg genießen Sie die natürliche Schönheit des Emei Bergs. Sie fahren nachmittags nach Chengdu zurück. Transfer zum Flughafen, Flug nach Lijiang (CA4451 2005/2115). Abholung und Transfer zum Hotel. 2N im 4*Liwang Hotel


10.Tag Lijiang F/M

Sie machen einen Ausflug zu dem Teich des Schwarzen Drachens und besuchen das Museum der Dongba Kultur. 1 km nördlich von der Altstadt Lijiang entfernt und am Fuß des Xiang-Berges gelegen, ist er der Ursprungsort der durch Lijiang fließenden drei Flüsse. Die alte Dongba Kultur der Naxi erhielt ihren Namen dadurch, dass sie in der Dongba-Religion erhalten ist. Allgemeiner Meinung nach entstand sie spätestens in der Tang- und der Song-Dynastie und hat damit eine 1000-jährige Geschichte. Nachmittags fahren Sie zu der alten Kleinstadt Baisha, ca. 10 km nördlich von der Stadt Lijiang entfernt, ist die erste Siedlungsstätte der Naxi. Die Wandmalereien in den Tempelanlagen wie der Liuli-Halle, dem Dabaoji-Palast und dem Dading-Pavillon stammen aus der Ming-Dynastie und stehen unter nationalem Denkmalschutz. Im Vergleich zu anderen religiösen Bildern besteht ihre wichtigste Besonderheit darin, dass in einem einzigen Bild dieser Art nicht nur Figuren des Buddhismus, sondern auch die des Taoismus und des Lamaismus zu finden sind. Dann Bummel in der Altstadt von Lijiang.


11.Tag Flug Lijiang – Kunming F/M

Transfer zum Flughafen, Flug nach Kunming (MU5805 0845/0935). Abholung und Fahrt zu dem Steinwald. Der Steinwald liegt im Osten von Kunming und wartet mit einer weltweit einzigartigen Landschaft auf. Er besteht aus Karstformationen, die zwischen zwei und 30 Mio. Jahren alt sind. Auf einer Fläche von 400 km 2 sind Felsspitzen, Säulen, Stalagmiten, Kessel, unterirdische Flüsse und Höhlen zu bestaunen. Die unwirklich erscheinenden Steinnadeln, die unvermittelt aus dem Boden ragen, gleichen einem riesigen, dichten Wald und sind in China als „erstes Weltwunder“ bekannt. 1N im 4*Kunming Hotel


12.Tag Flug Kunming – Shanghai F/M

Transfer zum Flughafen, Flug nach Shanghai (CA1798 0750/1035), der größten Stadt und zugleich Wirtschaftsmetropole Chinas. Abholung und Transfer zum Hotel. In Shanghai besichtigen den berühmten Yu-Garten (Yu Yuan). Von dort erkunden Sie das zauberhafte Altstadt-Viertel. Sie tauchen ein mit allen Sinnen in die Welt der fernöstlichen Mentalität: Der unverwechselbare Flair der Altstadt mit ihren winzigen Gässchen, Garküchen und kleinen Geschäften ist überall zu spüren. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang auf dem "Bund", der Uferpromenade am Hafen von Shanghai. Die Aussicht auf die von Wolkenkratzern geprägte skyline sowie die alten Prachtbauten in europäischem Stil ist beeindruckend. 1N im 4*Xingyu Oriental Bund Hotel


13.Tag Rückflug Shanghai – Europa F

Im Laufe des Tages Transfer mit dem Transrapid zum Flughafen, Rückflug nach Hause.

Ende der Reise.

Leistungen
1) 11N in Hotels und 1N im Nachtzug entsprechenden Standards (Landeskat.) oder gleichwertig lt. Reiseverlauf (N=Übernachtung).

2) Verpflegung wie beschrieben: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen
3) Sämtliche Transfers, Überlandsfahrten und Besichtigungen einschliesslich Eintrittsgeldern lt. Reiseverlauf
4) Deutschsprachige Reiseleitung in Beijing, Xi’an, Chengdu - Emeishan, Kunming und Shanghai; englischsprachige Reiseleitung in Jiuzhaigou und Lijiang.

5) Zugfahrt:Beijing - Xi’an.

6) Inlandflüge: Xi’an - Jiuzhaigou - Chengdu - Lijiang - Kunming - Shanghai.


Nicht enthaltene Leistungen

1) Alle nicht im Reiseverlauf bzw. obigen Leistungsbeschreiben ausdrücklich erwähnte Leistungen.

2) Manche Mahlzeiten.

3) Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

4) Zusaetzliche internationale Versicherung.

5) Flug nach Beijing.

6) Flug ab Shanghai.

7) Chinavisum.


Hinweis
Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

Kaiserstaedte: Beijing und Xi’an
Nationalparke: Huanglong & Jiuzhaigou

UNESCO: Leshan Grosser Buddha & Mt. Emeishan, Lijiang, Steinwald